Events | Virtuelle Abseitslinien-Test Event 2020

Im Rahmen des jüngst lancierten FIFA-Qualitätsprogramms für virtuelle Abseitslinien lädt die FIFA im zweiten Halbjahr 2020 alle interessierten Anbieter zur nächsten Test- und Zertifizierungsveranstaltung ein.

Anbieter von VOL-Technologien, die ihre Systeme zertifizieren lassen möchten, müssen nachweisen, dass ihre Systeme die Anforderungen des entsprechenden FIFA-Qualitätsprogramms erfüllen. Die nächste diesbezügliche Testreihe der FIFA findet im zweiten Halbjahr 2020 statt. Die genauen Daten stehen noch nicht fest. Vorgesehen ist September oder Oktober 2020.

Zur Teilnahme an der Testreihe müssen VOL-Anbieter ihre Antragsunterlagen bei der FIFA (quality@fifa.org) einreichen, woraufhin sie zu gegebener Zeit weitere Informationen erhalten.

Wichtige Informationen

Provisorisches Datum: September oder Oktober 2020
Stadien: offen
Anmeldefrist: offen

Testreihe

Bei der Testreihe für virtuelle Abseitslinien können Anbieter nachweisen, dass ihre Systeme die Anforderungen des FIFA-Qualitätsprogramms erfüllen. In einer Stadionumgebung müssen sie belegen, dass ihre Systeme korrekte virtuelle Abseitslinien ziehen können. Für eine FIFA-Zertifizierung muss jeder Anbieter die Tests in zwei verschiedenen Stadien bestehen.

Die FIFA organisiert die VOL-Tests mindestens einmal pro Jahr, bei Bedarf auch häufiger.