VOL-Lizenznehmer werden

Mithilfe des FIFA-Qualitätsprogramms für virtuelle Abseitslinien kann getestet werden, ob eine Technologie eine solche virtuelle Linie in einer Reihe anspruchsvoller Testszenarien zu ziehen vermag und der entsprechende Anbieter den technischen Schwierigkeiten bei der korrekten Visualisierung einer solchen Linie folglich gewachsen ist.

Gemäss VAR-Protokoll müssen virtuelle Abseitslinien auf die Anforderungen des FIFA-Qualitätsprogramms geprüft werden, wenn sie in Kombination mit einem VAR-System bei internationalen Klubwettbewerben eingesetzt werden.

Zertifizierungsverfahren

Systeme für virtuelle Abseitslinien (VOL) sollen insbesondere die Video-Schiedsrichterassistenten (VAR) unterstützen. Die FIFA hat deshalb ein reproduzierbares Testprotokoll entwickelt, das für alle Technologien gilt, die zertifiziert werden möchten, wobei folgendes Verfahren gilt:

Anleitung für das Antragsverfahren

In diesem Dokument wird dargelegt, wie VOL-Technologien auf die Anforderungen des FIFA-Qualitätsprogramms getestet und zertifiziert werden.