Test mit halbautomatischer Abseitstechnologie in Düsseldorf

Nach den erfolgreichen Tests der VAR-Technologie bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2020™ waren für die Entwicklung neuer und bestehender Technologie weitere Versuche nötig.

Im April 2021 fand in Düsseldorf (Deutschland) ein Test mit halbautomatischer Abseitstechnologie statt, bei dem es darum ging, mit verschiedenen Leistungen von Technologieanbietern halbautomatische Abseitslösungen zu entwickeln. Mit Blick auf synchrone Datenströme galt es dabei, das Synchronisationsprotokoll (PTP) des Senders zu integrieren und das Zusammenspiel der Technologieanbieter zu gewährleisten.

Im Anschluss an frühere Testreihen ging es ferner darum, integrierte Betriebslösungen zu testen. In den kommenden Monaten sind Livetests geplant. Bei den Tests geht es darum, eine sofortige Entscheidungsgrundlage zu bieten und die Abseitslinie live in Echtzeit sowie synchron mit den Balldaten abzubilden. Ebenso soll die Qualität der Ergebnisse geprüft werden.

Ähnliche Inhalte