Erfolgreicher Abschluss der jüngsten VAR-Technologietests bei FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2020™

Nach ersten Offlinetests mit der halbautomatischen Abseitstechnologie bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft™ im Dezember 2019 wurde die neue Technologie im Februar 2021 im Ahmad-bin-Ali-Stadion installiert und im Spiel um Platz fünf zwischen dem al-Duhail SC (Katar) und Ulsan Hyundai FC (Republik Korea)unter Livebedingungen durch die Video-Spieloffiziellen getestet. 

Mithilfe künstlicher Intelligenz sowie Ball- und Spieler-Trackingdaten von speziellen Kameras im Stadion ermittelt das System den Moment der Ballabgabe sowie den massgebenden Körperteil und erstellt automatisch eine Abseitslinie. Ein automatischer Alarm informiert den Replay-Operateur neben dem VAR über ein mögliches Abseitsvergehen, woraufhin dem VAR sofort die Abseitslinie und der Moment der Ballabgabe zur abschliessenden Kontrolle angezeigt werden.

Dank diesem Test konnte die FIFA weitere Erfahrung mit der Livenutzung halbautomatischer Abseitstechnologie sammeln. Für dieses Jahr sind weitere Tests geplant.

(Image source: Hawk-Eye Innovations)

Ähnliche Inhalte