GLT-Tests bei verschiedenen Wetter- und Umweltbedingungen

Veröffentlicht am 5. Juli 2012
Die Technikanbieter arbeiten eng mit dem International Football Association Board (IFAB) und der FIFA zusammen, damit die Torlinientechnologie (GLT) in unterschiedlichen Gebieten und bei verschiedenen Verhältnissen optimal funktioniert.