VAR-Seminar des International Football Association Board (IFAB)

Veröffentlicht am 20. Mai 2016
In Amsterdam (Niederlande) fand das erste Seminar zu den Tests mit Video-Schiedsrichterassistenten (VAR) im Fussball statt. Ligen und Verbände, die in den nächsten beiden Jahren die vom International Football Association Board (IFAB) zugelassenen Tests durchführen möchten, sahen dabei, wie die Technik funktioniert. Der niederländische Fussballverband (KNVB) zeigte, wie die Tests „im Hintergrund“ beim Eredivisie-Spiel zwischen Heracles Almelo und dem FC Utrecht am 19. März 2016 abliefen. Beim dreitägigen Seminar wurden die Wettbewerbsorganisatoren auch über die Vorgaben informiert, die sie für eine Teilnahme an den Tests erfüllen müssen.