FIFA-Qualitätsprogramm mit Stand an der FSB 2017

Wie schon in den vergangenen Jahren wird das FIFA-Qualitätsprogramm auch an der FSB 2017 mit einem eigenen Messestand vertreten sein und über das Thema Kunstrasen im Fussball informieren. Die FSB bietet dem FIFA-Qualitätsprogramm und seinen Co-Ausstellern World Rugby (Rugby Weltverband) und dem Internationalen Hockeyverband (FIH) eine ideale Plattform, um mit Vertretern der Industrie, Architekten, Kommunen und Mitgliedsverbänden aktuelle Probleme und neue Entwicklungsprojekte zu besprechen.

Im Rahmen des zeitgleich stattfinden IAKS-Kongress werden die drei Verbände (FIFA, World Rugby, FIH) das "One Turf Concept" vorstellen. Vor allem Kommunen, Städte und Architekten können hier erfahren, welche Mindestkriterien im Bereich Sicherheit und Spieleigenschaften berücksichtigt werden sollten, wenn Kunstrasenplätze sportübergreifend genutzt werden.

FIFA-Qualitätsprogramm
Das FIFA-Qualitätsprogramm innerhalb der FIFA-Abteilung Fussball-Technologie-Innovation legt für Produkte, Technologien und Spielunterlagen international anerkannte Industriestandards fest, die sich direkt auf den Fussball auswirken.

Seit seiner Einführung 2001 wird der Standard des Qualitätsprogramms für Kunstrasen angesichts der immer neuen Herausforderungen kontinuierlich weiterentwickelt.

Weitere Informationen finden Sie online unter: http://football-technology.fifa.com

FSB (Internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen)
Architekten, Planer, Betreiber und Investoren aus aller Welt, wichtige Entscheidungsträger aus Kommunen und Vereinen – wer auf der Suche nach Lösungen für die Bereiche Freiraum, Spiel, Sport oder Bäder ist, kommt im November nach Köln. Die FSB ist vier Tage lang der Hotspot der verschiedenen Branchen, hier werden Geschäfte mit der ganzen Welt gemacht.

630 Aussteller aus mehr als 45 Ländern zeigen vom 7. bis 10. November 2017 in Köln den aktuellen Stand der Projekt- und Produktentwicklungen und setzen somit die Massstäbe für die kommenden Monate.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.fsb-cologne.de