Minifelder als Großattraktion in Fanzonen bei FIFA-Jugendwettbewerben

284.329 Zuschauer haben bei der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft während 21 Tagen hochklassige Spiele erlebt. Sie haben damit nicht nur für einen Zuschauerrekord bei der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft gesorgt, sondern auch die Fussballbegeisterung der Costa-Ricaner eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Wichtiger Treffpunkt für alle Fussballfans war die stimmungsvolle Fanzone im Parque Central im Stadtzentrum von San José, die das lokale Organisationskomitee gemeinsam mit den Turniersponsoren eingerichtet hatte. Die Fanzone war während des gesamten Turniers Publikumsmagnet und bot den Bewohnern von San José die Möglichkeit, sich an verschiedensten Spielen zu beteiligen oder sich eines der vielen Konzerte anzuhören.

Minifeld in Fanzone begeistert Kinder
Seit 2012 unterstützen die FIFA Preferred Producer die FIFA und das LOC mit Minifeldern beim Bau der Fanzonen. In San José installierte der FIFA Preferred Producer FieldTurf Inc. ein Minifeld, auf dem insbesondere Kinder Fussball spielen und die FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft auf ganz neue Art erleben konnten.